Wir über uns

Die Kaiser Ruprecht Bruderschaft wurde am 21. August 1977 auf dem Königsstuhl in Rhens gegründet. Der Gründungstag war zugleich der Jahrestag, an dem im Jahre 1400 an gleicher Stelle Kurfürst Ruprecht von der Pfalz zum römisch-deutschen König erhoben wurde.

Vorrangiges Anliegen der Gründungsväter war es, den damals zunehmend in Vergessenheit geratenen Königsstuhl und seine Bedeutung als ein Zeugnis der deutschen Verfassungsgeschichte nachhaltig ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.

Sie wählten für die Vereinigung die aus dem Mittelalter entlehnte Form und Bezeichnung einer Bruderschaft und entschieden sich bei der Namensgebung bewusst dafür, den bis ins 19. Jhd. durchaus üblichen Brauch zu folgen und Ruprecht - obwohl historisch nicht korrekt - den Kaisertitel zuzuschreiben.